Pferde und Kinder

Mystisches Geflüster zwischen Pferd und Kind... Blicke, Gesten und sanfte Berührungen sprechen Bände.

Kinder gehen emotionale Bindungen mit dem Pferd ein, da es ihnen respektvoll, aufrichtig und vorurteilslos entgegentritt.

Es schenkt den kleinen Menschen Vertrauen, Geborgenheit und Sicherheit.

Gegenseitig wird ehrliche Zuneigung gezeigt, da Nähe zugelassen werden darf.

Es findet eine Kommunikation statt, die auf Verständnis und Respekt basiert.


Kinder können Emotionen, die im Alltag zu wenig Platz erhalten, mit dem Pferd erleben und von der Wärme und Stärke dieses grossen Wesens zerren.

Verantwortungsbewusstsein und Selbstsicherheit werden im Kontakt mit diesen grossen Tieren gestärkt.

Die nonverbale Kommunikation lehrt das Kind im Lesen der körperlichen Sprache des Pferdes.

Durch das Herdenleben der Pferde können Kinder vieles über das Sozialverhalten lernen und es auf die menschliche Umwelt übertragen.

Auf und neben dem Pferd trainieren Kinder ihr Gleichgewicht und motorische Fähigkeiten.

Beim Putzen, Massieren, Satteln und Zäumen werden feinmotorische Bewegungen, Dosierung von Druck und kognitive Abläufe eingeübt.

     




© Copyright 2015 by Flurina Garcia

 .